Wir über uns

Wir über uns – Was uns wichtig ist !

Die “Lilliputs” wurden 1997 ins Leben gerufen. Die Kinder aus dieser Zeit sind natürlich längst flügge geworden und das Team hat sich verändert, bzw. vergrößert. Weitergeführt werden die Lilliputs nun von Melanie und Alexander.

Das Team:

Unser Team besteht aus Melanie (Inhaberin, Leitung und Erzieherin), Alexander (Inhaber und Bachelorstudent Kindheitspädagogik) und Ilona (Erzieherin).

Die Räume:

In der Bramfelder Chaussee 20a, “bewacht” von Erni und Bert, befinden sich auf ca. 180 qm der große, helle Gruppenraum, unterteilt mit integrierter Hochebene und die Spielecke für die “Krokodile”; ein Kinderbüro, der Essraum und für die Kleinen ein kuscheliges Schlafzimmer.
Selbstverständlich gehören auch der Wickelraum, die Küche und die Sanitärräume für Groß und Klein dazu. Das absolute Highlight der Kinder ist ihr Turnraum. Hier dürfen sie nach Herzenslust klettern, springen, toben und auch mal raufen.
Essen aus eigener Küche:
Wir kochen unser Mittagessen täglich frisch und achten dabei sehr auf gesunde und ausgewogene Ernährung. Das gibt uns die Möglichkeit Besonderheiten, z.B. bei Asthma-, Neurodermitis-, Allergie- oder Adipositaskindern, zu berücksichtigen.
Zur Kita gehört außerdem noch ein kleines Außengelände, deren Neugestaltung zur Zeit in Planung ist.

Das bieten wir noch:

Einmal im Jahr fahren wir mit den Kindern (ohne Eltern!) 4 Tage auf Kinderreise. Für die Kinder ist dies der Höhepunkt im Jahr und ein Riesenschritt in Richtung Selbstständigkeit. In dieser Woche bleibt der Kindergarten geschlossen.

Als Vorbereitung auf die Kinderreise schlafen wir vorher im Kindergarten. Die Kinder freuen sich immer riesig auf ihre Pyjama-Nacht.
Ansonsten machen wir gerne kleinere und größere Ausflüge und selbstverständlich wird zu den Jahreszeiten gefeiert: Weihnachten, Advent, Fasching, Laternelaufen u.s.w.
Alle 14 Tage fahren wir mit den Kindern ab 2,5 Jahren in den Volksdorfer Wald. Donnerstags geht es mit allen ab 4 Jahren zum Schwimmen. In der kalten oder sehr warmen Jahreszeit finden Donnerstags Ausflüge für alle ab 2,5 Jahren statt. Ausflugsziele sind das Gut Karlshöhe, Zoologisches Museum, Miniaturwunderland etc…
Unser jährlicher Gruppenausflug führt uns in den Indoorspielplatz Rabatzz.

Was uns wichtig ist!

Unsere Mini-Kindertagesstätte bietet ca. 20 bis 25 Kindern, eine individuelle und flexible Betreuung. Vom Baby- bis zum Schulkindalter bleiben die Kinder in derselben gemütlichen  Familiengruppe – zusammen mit ihren festen Bezugspersonen.
Wir möchten sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden liebevoll und kreativ begleiten. Dazu ist ein respektvoller Umgang miteinander und die Grenzen des anderen zu achten, von großer Bedeutung.
Wir arbeiten situations- und kindorientiert und legen besonderen Wert darauf, dass unsere Kinder in ihrer Selbständigkeit und Eigenverantwortung gefördert werden und soziale Kompetenzen entwickeln können.
Situations- und kindbezogener Ansatz bedeutet für uns: Durch gezielte Beobachtungen die Interessen und Bedürfnisslage der Kinder zu erkennen und diese aufzugreifen. Diese bearbeiten wir gemeinsam mit ihnen in Projekten, die je nach Bedarf kürzer oder länger dauern können. Während der Projekte werden die Kinder selbstverständlich auch in den verschiedenen Bildungsbereichen, sprich in körperlicher, sprachlicher, kognitiver, naturwissenschaftlicher und musischer Hinsicht gefördert.

Kinder haben ein Recht auf Bildung, aber auch auf ihre eigenen Gefühle und darauf, ihre Lernschritte selbst zu tun – in ihrem eigenen Tempo. Wir “holen sie dort ab” wo sie gerade stehen und fördern sie individuell. Dabei lernen die Kleinen von den Großen, genauso aber auch die Großen von den Kleinen.

Wir akzeptieren und respektieren unsere Kinder so, wie sie sind. Als Erwachsene haben wir nicht das Recht, sie “umzukrempeln”, wir wollen sie in ihrer Entwicklung liebevoll begleiten. Bei der Weiterentwicklung ihrer ureigenen Persönlichkeit geben wir ihnen Hilfestellung und Unterstützung.
Die harmonische Zusammenarbeit mit den Eltern ist von großer Bedeutung. Damit die Kinder sich zu Hause und in der Kita wohl und geborgen fühlen, sollten die Erziehungskonzepte so weit wie möglich übereinstimmen und Eltern und Erzieherinnen offen und vertrauensvoll miteinander umgehen.
Zu Elterngesprächen sind wir jederzeit gerne bereit – egal ob “zwischen Tür und Angel” oder zu einem vertraulichem Gespräch – sprechen sie uns gerne an, am liebsten auf dem direkten Wege.
Elternabende in verschiedenen Versionen – z.B. Kinderreise, basteln, kennenlernen – sind fester Bestandteil unserer Arbeit. Des Weiteren haben wir ein mal im Monat unsere sogenannten “Klönschnacknachmittage”. Nach der Arbeit kommen die Eltern in die Kita und es wird gemeinsam geklönt, gesungen und gespielt.

Wir bieten allen Eltern gerne eine “Schnupperstunde” in unserer Kita an. Vereinbaren sie einen Termin mit uns, an dem sie uns und ihrem Kind eine Zeit lang “über die Schulter schauen” möchten.

Sie sind  HERZLICH WILLKOMMEN

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>